Programmvorschläge

******  Informieren Sie sich auf dieser Seite über (verschiedene)                                                                                Programmvorschläge!****************

Samstag

10.00 Erkunden der Hotelumgebung /Kauf der U-Bahn/Bus - Karte ( Travelcard Zone 1& 2)

Anmerkungen:

-1- Mehr als der Zone 1 & 2 ist sowieso - innerhalb einer Woche kaum möglich (Ausnahmen: Windsor und Wimbledon)!

-2- Über die Internetadresse http://tube.tfl.gov.uk/content/tubemap/default.asp können Sie diverse Pläne [PDF, JPG , ..] downloaden.

-3- Manche Kollegen/innen setzen auf Fuss~ und oder Buserkundung; das ist zwar auch möglich, kostet aber sehr viel Zeit! Die dazugehörige Anleitung ist deswegen aus dem allgemeinen Angebot entfernt.

11.00 Piccadilly Circus

14.00 Zimmerbelegung

(Vor dem Shakespeare Hotel)

15.00 Oxford Circus / Carnaby Street * / Oxford Street) .    * Beat-Fans sollten sich von der CarnabyStreet verabschieden; der Reiz dieser Straße ist endgültig hin (schon seit 03/2003)!

20.00 Piccadilly / Leicester Square / Soho/Trocadero

Sonntag

10.00 Camden Town Market     -  (“Flippiger“ Flohmarkt besonders für junge Leute)

14.30 Buckingham Palace / Hyde Park / Speaker´s Corner/

15.30 Covent Garden

20.00 Pubtour (Sherlock Holmes / u.a.)

Montag

10.00 City of London / Fleetstreet / Bank of England / Monument / St. Paul´s Cathedral

15.00 Tower of London / Kronjuwelen / White Tower / Tower Bridge

20.00 Queen´s Bowl & Ice (Bowling / Schlittschuh / Spielcomputer)

Dienstag                                           

10.00 City of Westminster / Trafalgar Square / Whitehall / Horse Guards / DowningStreet 10 / Parliament / Westminster Abbey

15.00 Madame Tussaud´s Wachsfigurenkabinett / Planetarium als + Angebot

20.00 Wimbledon Stadium - Greyhound Racing- Ein absolutes >>MUSS/Highlight<< für jede Fahrt -wohl gemerkt beides -

Mme. Tussaud & Greyhound !

Mittwoch

10.00 Windsor (Anfahrt ab Putney Station) / Windsor Castle / Queen´s Doll house / State Apartement / St. George Chapel

13.00 Windsor Town

15.00 Rückfahrt ab Windsor Riverside bis Waterloo Station >>Euro- Bahnhof<< der Superlative

20.00 Bus Linie 15 - Quer durch die Stadt; Sehenswürdigkeiten zum Abhaken / Catherine´s Dock / C. Dickens Pub

Donnerstag

10.00 Greenwich / Docklands Light Railway / Canary Wharf / Cutty Sark / Royal Observatory

14.30 Maritime Museum / Thames Barrier

16.30 London Dongeon (Angebot)

20.00 Prospect of Whitbey ( berühmte Seeräuberkneipe in Wapping) - seit 500 Jahren (!) - ältester Pub in London; Treffpunkt von Seeräubern und deren Richtern zum letzten gemeinsamen Pint of Guiness oder Lager - selbst der Galgen ist noch / wieder funktionsfähig. Hier muss jeder Londonbesucher einfach mindestens einmal gewesen sein. Das gehört fast zur Allgemeinbildung; sogar Lehrbücher zur englischen Sprache nehmen darauf Bezug - absolute Lieblingskneipe !

Freitag

10.00 Britisches Museum / Römer / Griechen / Asiaten / eigentlich alle

14.00 Kaufhaus Harrod´s / berühmteste Kaufhaus der Welt / Lebensmittelabteilung bitte nicht auslassen!

21.00 Life Music at Station Tavern / Blues- Rock vom Feinsten - neuerdings leider Eintritt 5 L.

Samstag

10.00 Notting Hill / Portobello Road Market /

12.00 Rückfahrt bis Leicester oder Trafalgar Square / National Gallery

13.00 Freie Verfügung für letzte Einkäufe

18.00 Abfahrt ab Cleopatra´s Needle

Alternative Programmvorschläge

(Die angegene Anzahl der Übernachtungen bezieht sich nur auf die Übernachtungen im Hotel, die nächtliche An~ bzw.Rückfahrt

 im Bus ist damit nicht erfasst (Gesamtzahl der Übernachtungen also + 2).

 7 Hotelübernachtungen                                                                                                            

 5 Hotelübernachtungen                                                                                                                                                               

  4 Hotelübernachtungen                                                                                                                

                                                                                                                                                                                   

Anmerkung:

Der Anbieter S-E-T teilt mit, dass wegen der Kosten verstärkt nur 3 Übernachtungen gewünscht werden; diese Option stellt nach meiner/ unserer jahr(zehnte)langen Erfahrung das gesamte Vorhaben in Frage! Sicherlich ist das immer noch besser, als London gar nicht erlebt / kennengelernt zu haben.

Wenn man allerdings beobachtet, wie viel Geld die meisten Schüler/innen vor Ort für sinnlosen "Schnickschak" ausgeben, hätte  die 4. Übernachtung einen weitaus höheren Wert.

Fazit:                                           - 4 Übernachtungen sind und bleiben das unverzichtbare Minimum !

- Alles andere gleitet ab in den angeblich, typisch >>Japan-Tourismus<< . Mit dem SightseeingBus durch London - Fotos auf Kommando, natürlich ohne auszusteigen und weiter zum nächsten "Fototermin / ~ ereignis"

>>>>>NEIN DANKE !!!

                                                                                                                                                                                                         GO_TO